29 JAHRE THEATER MIRAKULUM

MIRAKULUM: So fing alles an – Historisches von der Brunnenstraße in Berlin Mitte (1986-2002), Bild- und Textdokumentation (pdf) »

Und hier gehts zum Archiv...




    Besuchen Sie unseren Mirakulum-Shop. Eintritt hier!


    Abonnieren Sie unseren NEWSLETTER
(Ihre Adressen werden nicht weiter gegeben, und Sie können sich jederzeit wieder austragen!)





+ + + Thomas Mierau - THEATER MIRAKULUM ist Preisträger beim Wettbewerb der Kinder- und Jugendtheater in Berlin und erhielt einen Sonderpreis von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa + + +

Die Auszeichnung wurde durch den Kulturstaatssekretär Dr. Torsten Wöhlert, Senatsverwaltung für Kultur und Europa, vorgenommen und würdigt Künstlerinnen und Künstler, Gruppen und Institutionen, die durch ihr Engagement und ihre qualitätvolle Tätigkeit ein vielfältiges Theaterangebot für Kinder und Jugendliche in Berlin schaffen und sichern.
Hier geht es zur ausführlichen Presserklärung der Senatsverwaltung


Hier geht es zur aktuellen facebook-Seite des THEATER MIRAKULUM





DAS PORTRÄT
Thomas Mierau, Puppenspieler und Leiter des Puppentheaters "Mirakulum"

Thomas Mierau ist für Berlin eine Instanz. Jeder in der Brunnenstraße kennt ihn. Denn kurz nach der Wende eröffnete er dort sein Puppentheater "Mirakulum". Vorher tourte er mit seinen Koffern durchs Land. 40 Jahre ist Thomas Mierau nun schon Illusions-und Puppenspieler. Vieles hat sich seither verändert, vor allem die Kinder. Fanny Kniestedt hat Thomas Mierau besucht. (Kulturradio rbb, 14.01.2015)

♫ Das Porträt hören




"Im Puppentheater ist alles möglich!" - Thomas Mierau über seine Kunst und die Jahre als Puppenspieler in der DDR, Artikel von Loni Heinze in "Der Nordberliner" (.pdf)





"Im Märchenland der Fantsie" - Seit 1991 verzaubert Puppenspieler Thomas Mierau kleine und große Besucher, Artikel von Sofia Mareschow in der "Berliner Morgenpost" (.pdf)




+ + + Coronahilfe! Vorzeitiges Ende der Spielzeit! Dafür Aufführungen in kompletter Länge im Netz!+ + +

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer des THEATER MIRAKULUM, nie konnten wir uns vorstellen, dass es dahin kommen würde: Unsere Puppen hatten sich auf die Kinder und ihre erwachsenen Begleiter/innen gefreut, alles war bereit für die nächsten Vorstellungen – und wir mußten absagen! Das ist nicht nur ein Schlag für unsere vielen Stammzuschauer, es trifft uns auch in wirtschaftlicher Hinsicht hart!

Aber gerne würden wir doch, gerade in dieser schwierigen Zeit, unserem Publikum weiter Freude bereiten und haben uns entschlossen, komplette Live-Mitschitte von beliebten Aufführungen unseres Theaters ins Netz zu stellen! Und das werbefrei und ohne Tickets für den Eintritt! Wir wollen damit Kinder und Familien unterstützen, die jetzt zu Hause bleiben müssen und nicht mehr unser Theater besuchen können.

Und wir bauen auf gegenseitige Hilfe. Bitte unterstützt auch uns, und damit den Fortbestand unseres Theaters! Spendet auf das Konto IBAN: DE 37 100 500 0000 74021931, Inh. Thomas Mierau, Betreff: Spende MIRAKULUM, BIC: BELABEDE. Ganz herzlichen Dank!

Auf Youtube, facebook und hier auf der Seite "Aktuelles" stellen wir jetzt nach und nach mehrere Puppenspiel- Filme ein. Schaut immer wieder mal rein, um Neues zu entdecken und sich die Zeit zu verkürzen.

Nun bleibt uns nur noch, allen zu wünschen: Bleibt gesund! Kommt gut über die nächste Zeit, trotz all der Schwierigkeiten, und vergesst nicht, dass wir im THEATER MIRAKULUM uns darauf freuen, euch im Herbst wieder bei uns persönlich begrüßen zu können! Nur wenn ihr uns die Treue haltet, wird es uns weiterhin geben. Die neue Spielzeit beginnt (leider erst) am 24.9.2020. Mit den besten Wünschen, Thomas Mierau.





"Die drei Wünsche oder Das verwurstelte Glück", Zaubermärchen mit Handpuppen von und mit Thomas Mierau, Liveaufführung in vollständiger Länge










"Die drei Wünsche oder Das verwurstelte Glück", Zugabe zur Aufführung: Geheimnisse einer Handpuppen-Bühne - Thomas Mierau erklärt seine Bühne









+ + + Reservierung für Gruppen nur noch online möglich! + + +

Um die Reservierungen von Gruppen von Kitas und Schulen korrekt vorzunehmen, bitten wir diese nur noch online vorzunehmen. Dafür gehen Sie auf unserer Seite "Spielplan", klicken den Wunschtermin an und füllen bitte vollständig das Bestellfenster aus und schicken es ab. Sie erhalten zusätzlich eine Bestätigung per E-Mail.



+ + + Einführung der Sitzplatzbegrenzung! + + +

Wir freuen uns sehr über die äußerst zahlreichen Besucher unseres Hauses. Damit Sie und Ihre Kinder sich weiterhin bei uns wohlfühlen, wollen wir dafür sorgen, dass es nicht (mehr) zu eng wird in unserem kleinen Theater. Ab sofort werden wir daher nur noch Karten auf Vorbestellung verkaufen. Bitte reservieren Sie also vor einem geplanten Besuch auf unserer Seite Spielplan (auch kurzfristig) oder rufen Sie uns an. Spontane Besucher ohne Voranmeldung werden möglicherweise nicht (mehr) eingelassen.

Seite „Spielplan“ unserer Webseite: Für die Vorbestellung der Tickets klicken Sie bitte auf den entsprechenden blauen Button „Tickets“ Ihres Wunschtermins. In dem sich öffnenden Fenster tragen Sie dann Ihre Bestellung ein. Ausverkaufte Aufführungen sind extra gekennzeichnet und können nicht angeklickt werden. Die Tickets erhalten Sie 30 Min. vor der Aufführung direkt an der Kasse im Theater. Nur Barzahlung, keine Platzkarten, freie Platzwahl!




"Frosch, Igel, Hahn und Maus - das Tierhäuschen" nach Samuil. J. Marschak von und mit Thomas Mierau, Ausschnitte aus der Wiederaufnahme im THETER MIRAKULKUM Aktuelle Spieltermine hier






Führung für Schulkinder ab 1. KLasse zur "Frosch, Igel, Hahn und Maus - das Tierhäuschen", Thomas Mierau erklärt seine Bühne und die Figuren Aktuelle Spieltermine hier







"Schneewittchen - Spieglein an der Wand" nach der Urfassung der Gebr. Grimm von und mit Thomas MIerau, Ausschnitte aus der Neuinszenierung im THETER MIRAKULKUM Aktuelle Spieltermine hier






Faszination des kreativen Moments - Pinocchio, Thomas Mierau präsentiert Historisches von seinem Anfang als Puppenspieler am Puppentheater Wittenberg 1974






Märchen zum Zuhören und Zuschauen: „Rumpeldipumpel – oder der magische Nachttopf“ mit Thomas Mierau






Das Wasserpuppentheater in Vietnam - Historie und Gegenwart, Impressionenen einer Reise durch Südvietnam von Thomas Mierau







Geisterbahn des Tibetischen Totenbuches – Installation im Keller einer Pagode in Südvietnam, mit der Kamera festgehalten von Thomas Mierau







Blick hinter die Kulissen einer Farbschemen-Puppenbühne im MIRAKULUM - Inszenierung "Däumelinchen" Aktuelle Spieltermine hier







Löwen- und Drachentanz in Südvietnam, Eindrücke von einem Straßenfiguren-Theater in Sai Gon, Stadtteil Cholon (Chinatown)







Wiederaufnahme der erfolgreichen Inszenierung: „Wettlauf von Hase und Igel & Wie der Hahn die Sonne weckt“, zwei Puppenspiele mit Licht, Farb- und Schattenfiguren von und mit Thomas Mierau nach den Gebrüdern Grimm und aus dem Orient. Aktuelle Spieltermine auf unserer Seite Spielplan




Die Neuinszenierung "Die kleine dicke Raupe Nimmersatt" frei nach Motiven von Eric Carle hier in Ausschnitten auf zwei Kurzvideos. Aktuelle Spieltermine auf unserer Seite Spielplan






Die Brunnenstraße - vom Hipster-Kiez ins "Ghetto", auch MIRAKULUM dabei. Was Journalistenschüler der Axel Springer Akademie zum 23. Jahrestag des Mauerfalls in Berlin-Mitte entdeckten, zeigt ein Film-Projekt, wobei das THEATER MIRAKULUM vorgestellt wird.




Däumelinchen und ihre Freunde Farbschemen-Puppenspiel nach Hans Christian Andersen, Ausschnitte Aktuelle Spieltermine hier







Kasper zeigt seine Bühne im THEATER MIRAKULUM Blick hinter die Kulissen einer Handpuppenbühne, ein Film von und mit Thomas Mierau




Wie haben sich die Handpuppen bewegt?Thomas Mierau erklärt Schulkindern nach der Aufführung die Handpuppen zur Inszenierung "Kasper rettet den kleinen Eisbär". Aktuelle Spieltermine hier






Blick hinter die Kulissen - "Peter und der Wolf" im MIRAKULUM Thomas Mierau - THEATER MIRAKULUM erklärt Kindern die Technik seiner Schattenspiel-Bühne zur Inszenierung "Peter und der Wolf", Kamera: Erwin Reichmann, Wien. Aktuelle Spieltermine hier






Goethes Faust - ein Höllenspektakel, Farbschemen-Puppenspiel nach "Faust I" von Johann Wolfgang von Goethe, Highlights vor und hinter der Bühne, Trailer Aktuelle Spieltermine hier






Interview von Nouri Streichert mit Thomas Mierau, anläßlich der Aufführung "Die Abenteuer der Strubbelköpfe" im Auftrag der Medienakademie Cimdata, Berlin




Inszenierung "Mamba Schnapp - das kunterbunte Krokodil" auf drei Kurzvideos.

1. Prinzessin und Mamba Schnapp tanzen Tarantella

2. Mamba Schnapp singt den Titelsong

3. Hexe und Mamba Schnapp kämpfen miteinander (live mit Zuschauer)

Aktuelle Spieltermine hier







MIRAKULUM-Spezial für Grundschulen und Gymnasien   »


Schüler zeichnen nach der Aufführung "Wie Peter den Wolf überlistete"    »




Links der Partnerfirmen, Freunde, Kollegen und Förderer von MIRAKULUM   »



zum Infonetkalender    externer Link zur Webseite von kulturkurier.de               
           




Und hier gehts zum Archiv...