THEATER MIRAKULUM zeigt für Zuschauer von 4 bis 13 Jahren
Wettlauf von Hase und Igel & Wie der Hahn die Sonne weckt
Zwei Puppenspiele mit Licht, Farb- und Schattenfiguren nach den Gebr. Grimm und aus dem Orient von und mit Thomas Mierau

Erste Geschichte: Der hochmütige Hase verliert durch die List des Igels einen Wettlauf und muss einsehen, dass es im Leben auf mehr ankommt als nur auf lange Beine. – Zweite Geschichte: Der eingebildete Hahn will mit seinem Gesang die Sonne wecken und landet dabei im Regenfass. Wer macht ihm jetzt das Frühstück? - Morgen- und abendländische Literatur ergänzen sich in einem poesievollen Spiel mit Licht, Farb- und Schattenfiguren, Kurzweiliges aus der tierischen Menschenwelt. Die ehemals plattdeutsche Fabelgeschichte und eine morgenländische Erzählung dienten als Vorlage für einen ausgefeilten Dialogtext in einer witzig-satirischen Inszenierung, die kein Auge trocken lässt. – Aufführungsdauer: ca. 50 Min., Altersempfehlung: von 4 bis 13 Jahren; Zielgruppe: Kitas/ Familien/ Schulen (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen) zur ausführlichen Stückbeschreibung (.pdf)

     

   © Theater Mirakulum        << zurück