THEATER MIRAKULUM zeigt für Zuschauer von 3 ½ bis 12 Jahren
Hase und Igel & Die Sonne und der Gockelhahn
Zwei Puppenspiele mit Licht, Farb- und Schattenfiguren nach den Gebr. Grimm und aus dem Orient von und mit Thomas Mierau

Erste Geschichte: Der hochmütige Hase verliert durch die List des Igels und seiner Frau einen Wettlauf und muss einsehen, dass man kleine Leute nicht unterschätzen darf, denn es kommt im Leben auf mehr an als nur auf lange Beine. – Zweite Geschichte: Der eitle Hahn behauptet, mit seinem Gesang die Sonne zu wecken, dafür versorgen ihn die Hennen mit gutem Essen. Doch eines Tages fällt er bei einem Kampf mit seinem eigenen Spiegelbild ins Wasser und kann nicht mehr singen. Wird die Sonne auch ohne ihn aufgehen? – Morgen- und abendländische Literatur ergänzen sich in einem poesievollen Spiel mit Licht, Farb- und Schattenfiguren, Humorvolles aus der tierischen Menschenwelt in einer witzig-satirischen Inszenierung. – Altersempfehlung: von 3 ½ bis 12 Jahren; für Familien/Kitas/Grundschulen (für Grundschulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen) zur ausführlichen Stückbeschreibung (.pdf)

     

   © Theater Mirakulum        << zurück